Ultimate Ears triple.fi 10 In-Ear-Kopfhrer

In Ear Kopfhörer

Einen In-Ear-Kopfhörer in Blau – davon habe ich schon lange geträumt

 

 

Ultimate Ears triple fi 10Für mich gibt es keine bessere Entspannung, als klassische Musik zu hören. Da meine Familie von meinem Musikgeschmack nicht so begeistert ist wie ich, greife ich auf Kopfhörer zurück. Ich habe bereits einige Produkte ausprobiert, dieses Produkt zählt aber zu meinen Favoriten. Die tolle Farbe entspricht absolut meinem Geschmack. Viele vergleichbare Artikel habe ich getestet und der Ultimate Ears triple.fi 10 zählt zu den besten Produkten, die ich je gekauft habe. Besonders die außergewöhnliche Farbe hat es mir angetan. Wer hat schon einen blauen Kopfhörer, der zudem auch noch mit einem sehr guten Klang punktet?

 

 

Mehr Infos zu diesem Kopfhörer findet ihr auf amazon.de

 


Ein Produkt für alle Fälle


Auch wenn ich musikbegeistert bin und diese fast an jedem Ort höre, auf dem Fahrrad oder beim Wandern verzichte ich darauf. Viel lieber lehne ich mich im Wohnzimmer zurück und kann mit dem Ultimate Ears triple.fi 10 Kopfhörer meine Lieblingssongs hören. Auch im Garten nutze ich die Gelegenheit und entspanne mich bei guter Musik. Mit einem Kopfhörer störe ich keinen Nachbarn und bin in der Lage, dass ich die Lautstärke auch schon einmal weit aufdrehen kann.

 


Das äußere Erscheinungsbild ist ein entscheidender Faktor beim Kauf


Schlichtes Design und die Vorfreude auf gute Klangqualität haben mich zum Kauf des Ultimate Ears triple.fi 10 Ohrhörer animiert. Die beiden Farben Schwarz und Blau passen optimal zueinander. Selbst wenn ich das Äußere des Kopfhörers bei dem Gebrauch nicht sehen kann, ich weiß aber, dass er meinen Wünschen entspricht. Die Ohrpassstücke haben sich rasch meinen Ohren angepasst und ich empfinde ihn nicht als störend. Im Gegenteil, wenn er abgeschaltet ist, bemerke ich ihn nicht einmal. Die weichen Ohrpassstücke lassen keine störenden Nebengeräusche zu. Das Kabel wurde sehr stabil gearbeitet und bei seiner Länge von immerhin 1,16 m kann kein Passstück herausfallen.

 


Ein Klangerlebnis für anspruchsvolle Musikliebhaber


Als ich die Herstellerangaben las, dachte ich zunächst, dass das, wie so häufig, übertrieben sei. Hier steht, dass man das Atmen des Künstlers hören würde. Nachdem ich den Ultimate Ears triple.fi 10 ausprobiert habe kann ich feststellen, dass die Hersteller nicht übertrieben haben. Das Atmen der Akteure wird zwar durch die Musik geschluckt, aber der Klang ist umwerfend. Als Freund von klassischen Stücken lege ich großen Wert auf den dreidimensionalen Klang. Durch den Einbau von drei Magnetlautsprecherspulen werden tiefe, mittlere und hohe Tonlagen perfekt wiedergegeben. Der Klang der Geigen hört sich an, als säße ich direkt vor dem Orchester und auch der Klang vom Kontrabass kommt ohne Vibration bei mir an.

 

Nicht nur der Genuss von klassischer Musik ist mit dem triple.fi 10  ein Erlebnis in Vollendung. So habe ich zum Beispiel das Stück Money von Pink Floyd noch nie gehört. Jetzt weiß ich erst, was es heißt, einen Kopfhörer zu besitzen, der die Klänge im 3-D-Format wiedergibt. Und das Beeindruckende daran ist die Tatsache, dass der Genuss nicht durch störende Nebengeräusche getrübt wird.

 

 

Weich und anschmiegsam, so präsentiert sich der Kopfhörer


Ultimate Ears TestBesonders wenn man wie ich, jeden Tag eine weite Strecke läuft, muss ein Kopfhörer gut sitzen und darf nicht bei jedem Schritt verrutschen. Auch in dieser Beziehung hat mich der Ultimate Ears triple.fi 10 vollkommen überzeugt. Die Ohrpassstücke bestehen aus gutem Comply-Schaumstoff. Die Firma Comply hat ihren Sitz in den USA und entwickelte die speziellen Passstücke für den In-Ear-Kopfhörer. Sie lassen sich durch ihre gelartige Konsistenz leicht zusammendrücken und passen sich durch die Körperwärme perfekt dem Ohr des Trägers an. Sie sitzen nicht nur fest, sie verrutschen auch dann nicht, wenn ich ein wenig schneller laufe – und die Geräusche der Umgebung nehme ich nicht wahr. Aus diesem Grund benutze ich sie auch nur im Wald und nie auf dem Gehweg oder einer Straße.

 

Das stabile und trotzdem biegsame Band gibt dem Anwender die Möglichkeit, dass er den Artikel auch über dem Ohr befestigen kann. So wird er zu einem professionellen Monitorsystem. Auch dann sitzt er fest und sicher in der Muschel und stört den Nutzer trotzdem nicht.

 


Auch das umfangreiche Zubehör spricht für dieses Produkt


Neben dem Kopfhörer gehört ein stabiles Reiseetui zur Ausstattung. Es hat in jeder Tasche Platz und schützt den Artikel vor Beschädigungen. Die metallicblaue Farbe passt perfekt zu den Ohrstücken. Drei weiche Ohrpasstücke aus Schaumstoff in den Größen S, M und L geben den Nutzern die Gelegenheit, dass sie ihr individuelles Maß ausprobieren können. Auch der Gebrauch von mehreren Musikgenießern wird dadurch möglich. Zu diesem Zweck wurden dem Set auch zwei Paar Comply-Schaumstoff-Ohrpassstücke beigefügt. Weiteres Zubehör sind das Reinigungswerkzeug, ein Verlängerungskabel und ein Dämpfer zum Gehörschutz in einem Flugzeug. Auch eine 6,35-mm-Adapterbuchse und das Handbuch gehören zu dem Angebot.

 


Nicht billig, aber immer seinen Preis wert


Bevor ich den triple.fi 10 kaufte, überlegte ich eine Weile, ob sich die Investition auch wirklich lohnt. Ja, das hat sie. Das gute Stück ist jeden Euro wert und ich habe keine negative Seite entdeckt. Der In-Ear-Kopfhörer begleitet mich sehr häufig, da der Musikgenuss nicht zu übertreffen ist.

 

 

Hier könnt ihr diesen In-Ear-Kopfhörer von Ultimate Ears kaufen.